Digitale Arbeit, Kooperation und Homeoffice

 

Fraunhofer SCS

Versorgung im ländlichen Raum in Krisenzeiten

In den Projekten des Forschungsfelds »Versorgung im ländlichen Raum« werden Digitalisierungslösungen für den ländlichen Raum erarbeitet. Dessen Bewohner profitieren nun insbesondere auch in der Corona-Krise von den Digitalisierungsprojekten. Zugleich die Bestätigung, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen und weitere Konzepte alsbald in Umsetzung zu bringen.

 

Fraunhofer FIT

SAIRA

Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen in Forschung und Technik können künftig durch die Nutzung des Open Access and Innovation Portals SAIRA® ihre Technologien, Lösungen und Ergebnisse im Kontext COVID-19 global ausrichten, besser mit internationalen Partnern kooperieren und so im Zuge der Internationalisierungsstrategie der Bundesregierung mit ihren Ideen und Ergebnissen den Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland stärken.

 

Fraunhofer IESE

Digitale Teams: Neue Arbeitsmodelle in ländlichen Regionen

Das Projekt »Digitale Teams« ermöglicht Wissensarbeitern und Arbeitgebern, flexible Arbeitsmodelle mit verteilten Teams, digitaler Kollaboration und agilen Methoden in der Praxis zu nutzen. Ziel ist, der Landflucht in Deutschland durch die Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten in ländlichen Regionen entgegenzuwirken.

 

 

Fraunhofer FIT

Fraunhofer-Umfrage »Homeoffice«: Wie klappt das bei Ihnen?

Die Corona-Krise führt zur weit verbreiteten, intensiven Nutzung von Homeoffice in Unternehmen und Institutionen. Beim Fraunhofer FIT sind nahezu alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im permanenten Homeoffice. Mit der Umfrage möchten wir erfahren, wie andere die Situation erleben. Wir berichten kontinuierlich über die Ergebnisse der Studie.

 

Fraunhofer IESE

Digitale Dörfer

Während der Corona-Krise ist der digitale soziale Kontakt wichtiger denn je. Die App DorfFunk und die Kommunikationsplattform DorfNews wurden nun flächendeckend in Rheinland-Pfalz und
Schleswig-Holstein ausgerollt, um die Kommunikation zwischen den Bürger*innen aufrechtzuerhalten und Nachbarschaftshilfe zu ermöglichen

 

Fraunhofer IAIS

2000 Minicomputer zum Programmieren lernen

Mit Roberta4Home unterstützt das Fraunhofer IAIS gemeinsam mit der Kompetenzplattform KI.NRW des Landes Nordrhein-Westfalen Menschen beim Lehren und Lernen in den eigenen vier Wänden: 2000 Calliope mini-Computer stehen ab sofort interessierten Familien und (digitalen) Klassen in NRW zum Programmieren auf der Fraunhofer-Plattform »Open Roberta« zur Verfügung – praxisnah, sicher, hands-on.

 

Fraunhofer IAO

ViRAI – Virtual Reality im Lehrbetrieb

Die Coronakrise beschleunigt nicht nur bei Unternehmen, sondern auch im Studienbetrieb die Digitalisierung. Neben Lernplattformen und E-Lectures rücken VR-/AR-Technologien immer stärker in den Fokus. Das IAT der Universität Stuttgart, Partner des Fraunhofer IAO, entwickelt im Projekt »VIRAI« daher Konzepte, wie man VR vermehrt im Lehrbetrieb einsetzen kann.

 

Fraunhofer IAO

First-Science-Kit: Blogreihe Corona

Die Coronakrise fordert von uns allen ganz neue Herangehensweisen und Lösungen im beruflichen Miteinander. Das Fraunhofer IAO hat deshalb eine Blogreihe gestartet, mit der wir schnell anwendbare Praxistipps weitergeben, gut funktionierende Beispiele vorstellen und Lösungswege während und aus der Krise aufzeigen wollen.