2017

Abbrechen
  • Positionspapier / 2017

    »Blockchain und Smart Contracts«

    26.11.2017

    Seitdem Satoshi Nakamoto im Jahr 2008 sein White Paper veröffentlichte und Anfang 2009 die ersten Bitcoins geschöpft wurden, haben sowohl Kryptowährungen als auch die ihr zugrunde liegende Basistechnologie der Blockchain große Aufmerksamkeit erfahren. Die Entwicklung der Blockchain-Anwendungen wird dazu oft in drei Phasen unterteilt: Blockchain 1.0 umfasst die Kryptowährungen, Blockchain 2.0 im Wesentlichen Smart Contracts im Finanzsektor und in der Blockchain 3.0 werden Smart Contracts zu dezentralen autonomen Organisationseinheiten weiterentwickelt, mit eigenen Gesetzmäßigkeiten und einem hohen Autonomiegrad und das in nahezu allen Bereichen.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz / 2017

    Mit kognitiven Systemen, lernenden Maschinen und digitalen Assistenten die Zukunft gestalten

    22.11.2017

    © Tom Maelsa/Fraunhofer IUK-Verbund

    Die Idee der Künstlichen Intelligenz (KI) hat durch techno­logische Durchbrüche einen enormen Schub erfahren. Selbstlernende Systeme formen einen weltweiten Trend, der zunehmend Auswirkungen auf ökonomische und ge­sellschaftliche Prozesse ausübt. In Deutschland und Europa gilt es dabei einmal mehr, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie zu sichern. Die Voraussetzungen sind gut: ein innovationsfreundliches industrielles Umfeld trifft auf eine gut vernetzte und anwendungsorientierte Forschungslandschaft.

    mehr Info
  • © www.hub.berlin/Bitkom

    Wie schon in den vergangenen beiden Jahren war der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie auch 2017 wieder Technologiepartner des Bitkom-Events hub.berlin. Drei Aussteller aus dem Verbund – das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT, das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD und das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineerng IESE – stellten ihre Lösungen vor.

    mehr Info
  • Fraunhofer ICT Dissertation Award / 2017

    Bekanntgabe und Verleihung des ICT Dissertation Awards

    27.9.2017

    Am Abend des 26. September 2017 wurden die diesjährigen Preisträger des Fraunhofer ICT Dissertation Awards gekürt. Die Verleihung fand traditionell im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik statt. In der dritten Auflage des mit insgesamt 10 000 EUR dotierten Awards gewann Dr. Siegfried Rasthofer vom Fraunhofer SIT in Darmstadt mit seiner Arbeit »Improving Mobile-Malware Investigations with Static and Dynamic Code Analysis Techniques« den ersten Preis.

    mehr Info
  • Veranstaltung: Science&People V / 2017

    »Wie Social Bots den öffentlichen Diskurs verändern«

    22.6.2017

    Am 22. Juni trafen sich im Fraunhofer Forum in Berlin Experten und Interessierte zur 5. Science & People Veranstaltung. Der Abend stand unter der Fragestellung, ob Social Bots den öffentlichen Diskurs beeinflussen und wenn ja, wie sie dies tun. Denn seit jeher ist die Manipulation der Wahrheit zum Beispiel im Wahlkampf ein beliebtes Mittel, um ungeliebten Konkurrenten Schaden zuzufügen. Doch mittlerweile können nicht nur einzelne Menschen Unwahrheiten verbreiten, sondern auch die Social Bots. Sie können zum Beispiel für eine massive Verbreitung von Fake News in sozialen Netzwerken sorgen.

    mehr Info
  • Fachsymposium / 2017

    Anwendung und Potenziale der Blockchain

    18.5.2017

    Hat die Blockchain-Technologie das Potenzial, die digitalen Technologien von Grund auf zu verändern? Hat Blockchain das Potenzial unsere Wirtschaft sicherer zu gestalten und wo liegen ihre Grenzen? Diese Fragen stellten sich die Referenten und Teilnehmer des Fachsymposiums »Anwendungen und Potenziale der Blockchain-Technologie«.

    mehr Info
  • Die Digitalisierung erfasst alle Lebens- und Arbeitsbereiche, so auch den Gesundheits- und Pflegebereich. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels sowie im Hinblick auf die Selbstbestimmung und Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen, können digitale Technologien einen großen Mehrwert in der Pflege bringen: Sie fungieren als technische Haushaltshilfe und helfen den Menschen bei der Hausarbeit; neue Kommunikationsmittel und Mobilitätslösungen eröffnen Möglichkeiten der sozialen und kulturellen Teilhabe bis ins hohe Alter; Sensorsysteme helfen Notsituationen zu antizipieren und retten Leben.

    mehr Info
  • Veranstaltung / 2017

    Auftakt zum Girls'Day im Bundeskanzleramt

    26.4.2017

    Der jährliche Girls'Day ist eine etablierte Institution, um Mädchen – den zukünftigen berufstätigen Frauen – für naturwissenschaftliche und technische Berufsbilder zu begeistern. Erneut ist der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie mit einem Mitgliedsinstitut am Technikparcours im Bundeskanzleramt am Vortag des Girls'Day 2017 beteiligt.

    mehr Info
  • Nicht nur das Erschließen von neuen Geschäftsmodellen, sondern auch das Erschaffen von neuen Geschäftsbereichen gehört zu den Forschungsfragen im IUK-Bereich, denen sich die Fraunhofer-Institute widmen. Dabei standen die Themenbereiche »Machine Learning«, »Internet of Things« und »Cybersecurity« auf der diesjährigen CeBIT im Vordergrund. Im Video sprechen wir über die neuen Möglichkeiten im »Maschine Learning«, werfen auch einen AR-Blick unter die Motorhaube eines Porsche, besuchen den Waschraum der Zukunft und begutachten neue Sicherheitsumsetzungen im Bankensektor und Kundendienst.

    mehr Info