Serviceangebot

Für Unternehmen, Politik und Medien ist die Arbeit der Fraunhofer-Institute mit ihrem breiten fachlichen Spektrum und den vielen Institutsstandorten nicht immer leicht zu überblicken: Wie weit ist die Entwicklung einer neuen Technologie vorangeschritten? Welchse Team in welchem Institut befasst sich mit einer bestimmten Thematik? Welche Technologien, Projekte und Produkte werden in einem speziellen Bereich aktuell entwickelt oder in Zukunft von großer Bedeutung sein?

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie hat sich in den vergangenen Jahren als Anlaufstelle, Vermittler und Dienstleister zur schnellen und unkomplizierten Beantwortung dieser Fragen etabliert: mit den notwendigen Informationen und den passenden Experten zur Hand.


Wir entwickeln für Sie


Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa, sind wir ein geschätzter Partner der Wirtschaft. Wir ermöglichen Unternehmen und Partnern die Zusammenarbeit mit rund 4.300 Mitarbeitern in den zehn übergeordneten Geschäftsfeldern.

Der Verbund stellt so eine kompetente Anlaufstelle dar: für Industrieunternehmen, die in den verschiedensten Wirtschaftsbereichen auf der Suche nach IT-Lösungen sind. Wir bündeln die Kompetenzen der 21 beteiligten Institute und geben Interessenten und potenziellen Partnern einen Überblick über aktuelle Technologien und Forschungsthemen. Durch umfangreiche Marktkenntnisse und die Vermittlung entsprechender Institutsexperten unterstützen wir Unternehmen bei ihren Herausforderungen.


Wir beraten Sie


Informations- und Kommunikationstechnologien sind der wichtigste Innovationsmotor in Deutschland. Schlüsseltechnologien dieser Art bilden die Basis für neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Denn technische Entwicklungen verändern maßgeblich unsere Gesellschaft in vielen Lebens- und Arbeitsbereichen. Sie sind aber auch eine Hilfe, um aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern.

Unsere wichtigste Aufgabe ist die angewandte Auftragsforschung. Dieses Leistungsangebot richtet sich nicht nur an die Wirtschaft, sondern auch an den Staat. Wir entwickeln konkret einsetzbare technische und organisatorische Lösungen und tragen zur breiten Anwendung neuer Technologien im Interesse der Gesellschaft bei.


Wir informieren Sie


Das Zukunftsmagazin Fraunhofer-InnoVisions berichtet als interaktive Webplattform auf verständliche Weise über aktuelle Projekte und Forschungsthemen der Fraunhofer-IUK-Institute. Hintergrundinformation und weiterführende Links zu den beteiligten Forschungs- und Industriepartnern sowie zu Studien zum Thema ergänzen die redaktionellen Beiträge. Zusätzliches Bild- und Videomaterial erhöht zudem die Anschaulichkeit der vorgestellten Innovationen.

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie Filme über innovative Projekte aus den Fraunhofer-Instituten, aber auch Interviews mit IT-Experten und Beiträge zu Events der Branche. Unsere Facebook-Seite vereint für Sie News aus der Fraunhofer- und der IT-Welt mit Eventtipps und Links zu aktuellen Artikeln.

Der Twitter-Kanal und die Facebook-Seite liefern in Echtzeit nicht nur »InnoVisions«-Updates, sondern auch die neuesten Tweets aus der übergreifenden IT-Forschung und -Entwicklung.


Wir visualiseren IT-Themen


Auf Anfrage liefern wir gern Bild- und Videomaterial zu unseren Themen. In unserem Archiv finden Sie Interviews mit Experten, Berichterstattung von Konferenzen und Messen wie der IFA und CeBIT und Beiträge über spezifische Projekte der Fraunhofer-IUK-Institute. Wenn Sie eine Anfrage an uns stellen, sorgen wir gern für eine schnelle Freigabe der kostenfreien Bilder zu redaktionellen Zwecken.


Wir präsentieren uns auf Veranstaltungen
 

Sie finden uns auf allen wichtigen Veranstaltungen der Branche. Dort stellen wir mit unseren Mitgliedsinstituten die aktuellen Innovationen im IT-Bereich vor. Wir sind darüber hinaus Technologiepartner von größeren Konferenzen wie dem »E12-Gipfel«, dem »Green IT-Forum«, der »ConLife« und dem deutschen Leitkongress für E-Government »dbb-Kongress – Neue Verwaltung«. Auf diesen Veranstaltungen finden Sie viele Exponate und die Referenten der Fraunhofer-IUK-Institute. Zusätzlich ist die Fraunhofer-Gesellschaft jedes Jahr mit etwa 50 Referenzprojekten in der Forschungshalle der CeBIT vertreten.