Blockchain

Blockchain

Aktuell beschäftigen sich Wirtschaft und Politik intensiv mit den Herausforderungen und Potenzialen der Digitalisierung. Dabei zeigt sich, dass Entwicklungen im Kontext der Blockchain-Technologie großen Einfluss auf die Gestaltung und Durchführung von digitalen Geschäfts- und Verwaltungsprozessen haben werden.

Auch wenn die Technologie in allen Bereichen noch grundlegende Forschungs- und Entwicklungs-Herausforderungen aufweist, kann man bereits jetzt die enormen Möglichkeiten absehen. Derzeit sind sicherlich die meisten praktischen Anwendungsfälle der Blockchain und der darauf basierenden »Smart Contracts« im Finanzsektor zu finden. Darüber hinaus können Blockchains aber in allen Bereichen Anwendung finden, die eine Erfassung, einen Nachweis oder Transaktionen jeglicher Art von Kontrakten oder Objekten zum Gegenstand haben.

So kann die Technologie beispielsweise die Abrechnung bei den immer beliebter werdenden Car-Sharing-Services erleichtern oder ein komplettes Handelsregister abbilden. Gerade das Internet der Dinge profitiert mit seinen unzähligen hin- und hergeschickten Datenschnipseln mit Messwerten, Bestellungen und Identitätsprüfungen von dem automatisierten sowie revisions- und manipulationssicheren Verfahren.

In den vergangenen Jahren gab es eine nahezu explosionsartige Entwicklung immer neuer Anwendungsfälle und eine unüberschaubare Anzahl neuer Akteure, von diversen Start-ups über Technologieunternehmen bis hin zu neu gebildeten Konsortien. Auch Privatpersonen, Regierungen, NGOs, Universitäten, Forschungsorganisationen und Wagniskapitalgeber forschen und entwickeln an den nächsten »Killer-Apps«.

Zahlreiche Institute des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie wirken dabei mit, die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse in dem noch jungen Forschungsfeld in praxistaugliche, integrative Anwendungen zu überführen.

In der untenstehenden Content-Sammlung finden Sie Links zu Experten, Artikeln, Videos, Whitepapers und Posituionspapieren, die sich mit der Blockchain-Technologie befassen.

Disruption auf Umwegen: Interview mit dem Blockchain-Experten Prof. Dr. Gilbert Fridgen vom Fraunhofer FIT

 

Das große Blockchain-Interview in drei Teilen


 

Teil 1

Disruption auf Umwegen: Wo steht die Blockchain-Technologie heute? Nach dem Hype um Kryptowährungen, Smart Contracts und Co. wird es Zeit für eine Bilanz: Prof. Dr. Gilbert Fridgen, Leiter des Blockchain-Labors am Fraunhofer FIT, erklärt, welchen Wandel die Technologie durchlief: Was bleibt von der Sorge, dass ganze Geschäftsfelder und Branchen durch die Blockchain obsolet würden? Worin bestehen die größten Hürden bei ihrer Umsetzung und wie kann der deutsche Mittelstand von dieser Technologie profitieren?

Teil 2

Das magische Notizbuch: Was macht eine Blockchain eigentlich zur Blockchain? Blockchains gelten als sicher – doch welche Komponenten sind es überhaupt, die so schwer zu knacken sind? Werden diese Verfahren bald überholt sein? Welche Daten und Prozesse sollten besser nicht über Blockchains abgewickelt werden? Was ist mit dem Ressourcenverbrauch? Und warum können private Blockchains sinnvoller sein als öffentliche?

Teil 3

Von Klauseln und Visionen: Welche Herausforderungen hält die Blockchain für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft bereit? Auch jenseits der allgegenwärtigen Kryptowährungen gibt es eine Vielzahl von anderen Anwendungsmöglichkeiten. Am Beispiel von Smart Contracts erläutert Fridgen, wo Blockchains schon heute erfolgreich in Anwendung sind und welche Entwicklungen das Fraunhofer Blockchain-Labor vorantreibt. Angesichts der zunehmende Bedeutung von Blockchains ist jedoch nicht nur die Wirtschaft gefordert, sondern auch der Gesetzgeber.

 

 

Download

Blockchain und Smart Contracts

Positionspapier der Fraunhofer-Gesellschaft (November 2017)

 

Blockchain-Labor am Fraunhofer FIT

 

Fraunhofer InnoVisions

Themenseite »Blockchain«

 

Wissenschaftliche Publikationen zum Thema »Blockchain«

 

Die Blockchain-Strategie der Bundesregierung

 

Supply Chain

Blog on Blockchain

Ein Blockchain-Blog zum Thema Supply Chain, der auf einer Blockchain-Applikation aufsetzt

 

 

Dreiteiliger Blogbeitrag:

Architecting Blockchain-Based Applications

This article series on architecting blockchain-based applications is based on results of an internal workshop of Fraunhofer IESE in 2018.

 

Identity Management

Blockchain und Distributed Ledger Technologien

 

Fraunhofer InnoVisions

Noch nicht am Ziel

Projekt zu digitalen Identitäten in der Blockchain

 

Blockchain

Welche Technologie eignet sich für welchen Anwendungszweck?

Seminare der Fraunhofer Academy

 

Fachkräfte- und Anwenderschulungen

Einführung in Darknet und Kryptowährung

 

Fachkräfte- und Anwenderschulungen

Blockchain-Technologie

Schnelleinstieg in die Fuktionsweise und Bausteine

 

 

Fachkräfte- und Anwenderschulungen

Blockchain: Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen

 

Fachvortrag

Blockchain zum Verstehen und Mitreden

Die Blockchain-Technologie prägnant und verständlich erklärt

von Prof. Gilbert Fridgen (Fraunhofer FIT) auf dem Fachsymposium am 18. Mai 2017 in Berlin

 

Videoartikel auf Fraunhofer-InnoVisions

»Vielleicht eine Kette von Blogs?«

Im Video: die Straßenumfrage »Was ist Blockchain?«

 

Fraunhofer InnoVisions

Blockchain – Weit mehr als nur Bitcoin!

Podcast zu Grundlagen, Anwendungen und Potenzialen der Blockchain-Technologie

»Anwendung und Potenziale der Blockchain-Technologie«

Fachsymposium am 18. Mai 2017

Whitepaper

Blockchain

Grundlagen, Anwendungen und Potentiale (2016)