KI in Deutschland – gestern, heute, morgen

13.2.2020

Auf ihrem Neujahrsempfang unter dem Titel »Künstliche Intelligenz in Deutschland – gestern, heute, morgen« zeichnen haben der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie und die Gesellschaft für Informatik zehn prägende Köpfe der deutschen KI-Geschichte ausgezeichnet.

Im Rahmen des Projekts »#KI50: Künstliche Intelligenz in Deutschland – gestern, heute, morgen« der Gesellschaft für Informatik, hat eine mit insgesamt 18 transdisziplinären KI-Expertinnen und -Experten besetzte Jury unter Leitung des GI-Fachbereichs »Künstliche Intelligenz« zehn prägende Köpfe der deutschen KI-Geschichte ausgewählt. Auf dem Neujahrsempfang der Gesellschaft für Informatik und des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie wurden die herausragenden KI-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler nun in einer feierlichen Ehrungsfeier gewürdigt. Dabei trafen die Granden der deutschen KI-Forschung auf der Bühne auch auf #KI50-Newcomerinnen und sprachen über relevante Entwicklungen des transdisziplinären Forschungsfeldes.