Neujahrsempfang 2018

Zum diesjährigen Neujahrsempfang lud der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie gemeinsam mit der Gesellschaft für Informatik e.V. am 29. Januar 2018 nach Berlin ein.

mehr Info

Fraunhofer-Positionspapier

Blockchain und Smart Contracts – Technologien, Forschungsfragen und Anwendungen

mehr Info

hub.berlin 2017

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologuie war 2017 erneut Forschungspartner der vom Digitalverband Bitkom ausgerichteten hub.berlin. Hier geht es zu den Impressionen.

mehr Info

Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz

Der Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz am 29. November 2017 in Berlin in Kooperation mit dem Branchenverband Bitkom brachte Fraunhofer-Experten mit Entscheidern und Fachleuten aus Wirtschaft und Politik zusammen. Die Vorträge und weitere Informationen finden Sie hier.

mehr Info

Aus unseren Mitgliedsinstituten

 

Event / 8.2.2018

30 Jahre Fraunhofer FOKUS

Seit 1988 unterstützt FOKUS – damals unter dem Namen Forschungszentrum für Offene Kommunikationssysteme gegründet – Wirtschaft und öffentliche Verwaltung bei der Gestaltung und Umsetzung des digitalen Wandels. Als international führendes Forschungsinstitut im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigen wir uns heute mit der praxisorientierten Erforschung und Umsetzung der Digitalen Vernetzung.

 

7.2.2018

Fraunhofer HHI zeigt neueste Li-Fi-Forschung auf erstem Global LiFi Congress in Paris

Das Fraunhofer HHI stellt auf dem Global LiFi Congress die nächste Generation der Gigabit Visible Light Communication (VLC) Module vor. Zum ersten Mal finden sich dieses Jahr Wissenschaftler und die an Li-Fi interessierte Industrie im Rahmen des Global LiFi Congress  vom 8. bis 9. Februar in Paris zusammen, um ihre Ideen miteinander zu teilen und den Weg der Li-Fi Technologie aus der Forschung in die Anwendung zu ebnen

 

6.2.2018

Autonomer 3D-Scanner unterstützt individuelle Fertigungsprozesse

Das Scansystem kann jedes beliebige Bauteil in Echtzeit vermessen. Ein langwieriger Anlernprozess ist nicht erforderlich.

 

2.2.2018

Studie zu Hemmnissen bei Sektorenkopplung

Die intelligente Interaktion von Erzeugung und Verbrauch von Energie über die Grenzen der Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und stoffliche Nutzung hinweg ermöglicht die Dekarbonisierung und sorgt für ein effizienteres Gesamtsystem. Eine aktuelle Studie im Auftrag des BEE zeigt nun, welche Hindernisse dazu überwunden werden müssen.

 

1.2.2018

Mobiles Analysesystem für Spurenstoffe in Flüssigkeiten

Erlangen/Lund: Für den Nachweis von Schadstoffen und Verunreinigungen in Flüssigkeiten, wie etwa im Trinkwasser oder in Säften, sind bisher aufwändige Laboruntersuchungen notwendig. Ein mobiles Messsystem, das vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS mit der Firma CapSenze entwickelt wurde, kann biochemische Substanzen schnell und zuverlässig auswerten.

 

1.2.2018

Fraunhofer IOSB und SEF kooperieren für Industrie 4.0-Entwicklungen

Das Fraunhofer Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist dem »SEF Smart Electronic Factory e.V.« beigetreten. Das neue Mitglied des Vereins ist spezialisiert auf die Entwicklung von Architekturen und Komponenten für Industrie 4.0. Dabei stehen unter anderem Manufacturing IT, die Mensch-Maschine-Interaktion und IT-Sicherheit im Fokus.

Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie

Geschäftsstelle

Anna-Louisa-Karsch-Straße 2

10178 Berlin

Deutschland

Telefon +49 30 7261566-0

 

Verbundsbroschüre

Als größter europäischer IuK-Forschungsverbund ist der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie eine Anlaufstelle für Industriekunden und Medien. Die Stärken der Mitgliedsinstitute werden strategisch gebündelt und gemeinsam vermarktet.