Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie

Fraunhofer-Forscher mit dem MDM Test of Time Award geehrt

mehr Info

Deutsche Softwareindustrie hat Handlungsbedarf

Ein neues Positionspapier analysiert die Struktur und Leistungsfähigkeit der deutschen Softwareindustrie im Vergleich mit der EU, den USA und asiatischen Ländern. Dabei werden Defizite und Handlungsbedarfe diagnostiziert. Das Papier gibt pragmatisch umsetzbare Handlungsempfehlungen für die Bundesregierung, die mit den bestehenden Stärken und mit der bestehenden Struktur der Wertschöpfung in Deutschland kongruent sind.

mehr Info

Fraunhofer auf dem Bitkom Quantum Summit 2021

Die Erwartungen sind gigantisch, die Einsätze groß: Die Quantenphysik erreicht die Lebenswirklichkeit. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist der Antwort in zahllosen Projekten und Initiativen auf der Spur. Im Mai 2021 richtet der Branchenverband Bitkom den ersten Quantum Summit aus. Und natürlich ist Fraunhofer dabei.

mehr Info

Girls'Day @ Fraunhofer – Dieses Jahr im Netz

Wie zeigt man Schülerinnen, dass IT-Berufe kreativ und alles andere als langweilig sind? Online. Beim virtuellen Girls'Day @ Fraunhofer am 22. April 2021.

mehr Info

Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie

21.6.2021

Institutsleiter des Fraunhofer FOKUS mit dem MDM Test of Time Award geehrt

Manfred Hauswirth (Institutsleiter Fraunhofer FOKUS), Karl Aberer (EPFL Lausanne, Schweiz) und Ali Salehi (Teradata) haben den »MDM Test of Time Award 2021« geownnen. Für ihr Paper »Infrastructure for data processing in large-scale interconnected sensor networks« aus dem Jahr 2007 wurden sie auf der 22. IEEE-Konferenz Mobile Data Management ausgezeichnet.
Read more

1.6.2021

Positionspapier »Wertschöpfung durch Software in Deutschland« veröffentlicht

Informationstechnologie und insbesondere Software ist ein wachsender Sektor in jeder entwickelten Gesellschaft. Softwarebasierte Produkte und Dienstleistungen sind die »digitale Infrastruktur« des 21. Jahrhundert. Ein gesunder und wachsender IKT-Sektor ist die Basis für zukünftigen Wohlstand. Europa – und auch Deutschland – fallen hier in Bezug auf Innovation und Wachstum jedoch hinter die USA und einige asiatische Länder zurück. Das vorliegende Papier beleuchtet den Zustand des europäischen und deutschen Software-Ökosystems, analysiert potenzielle Risiken und Bedrohungen, insbesondere durch fehlende europäische Kompetenzen im Bereich Software- und Basisdienste.
Read more

20.5.2021

Fraunhofer auf dem Bitkom Quantum Summit 2021

Die Erwartungen sind gigantisch, die Einsätze groß: Die Quantenphysik erreicht die Lebenswirklichkeit. Wenn Quantentechnologien in die Anwendung kommen, sind die Möglichkeiten noch kaum absehbar, so gewaltig ist das Potenzial. Die Frage ist: Wann und wie kommen Quantentechnologien in die Anwendung? Die Fraunhofer-Gesellschaft ist der Antwort in zahllosen Projekten und Initiativen auf der Spur. Im Mai 2021 richtet der Branchenverband Bitkom den ersten Quantum Summit aus. Und natürlich ist Fraunhofer dabei.
Read more

22.3.2021

Wann muss eine Astronautin morgens aufstehen?

Den Anteil von Frauen in Wissenschaft und Forschung zu erhöhen, ist ein erklärtes Ziel der Fraunhofer-Gesellschaft. Die Institute des IUK-Verbunds beschäftigen zwar schon einen eher hohen Anteil an Forscherinnen, es ist aber auf jeden Fall noch Luft nach oben.
Read more
 

Verbundsbroschüre

Als größter europäischer IuK-Forschungsverbund ist der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie eine Anlaufstelle für Industriekunden und Medien. Die Stärken der Mitgliedsinstitute werden strategisch gebündelt und gemeinsam vermarktet.

Aktuelle Nachrichten aus unseren Mitgliedsinstituten

 

Fraunhofer IESE, Kaiserslautern / 5.7.2021

Mit Künstlicher Intelligenz Krisen bewältigen

Im Juni 2021 ging das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Forschungsprojekt »SPELL« mit einer Laufzeit von drei Jahren an den Start. Mit diesem Projekt sollen in Krisensituationen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, Nothilfe und Versorgung für die Bevölkerung schneller und situationsgerecht eingeleitet werden können. Dies soll mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) erreicht werden. Einer der Projektpartner ist das Fraunhofer IESE aus Kaiserslautern, das sich unter anderem um die Themen »KI-gestützte Mehrwertdienste«, »Evaluation der Plattform« und die »Datennutzungskontrolle im Ökosystem« kümmert.

 

Fraunhofer FIT, Birlinghoven / 10.3.2021

Land fördert Aufbau eines Blockchain-Reallabors im Rheinischen Revier

Zukunftsprojekte setzen wichtige Impulse für Wertschöpfung und Beschäftigung im Rheinischen Revier. Am 12. März 2021 erfolgt in Hürth der Startschuss für das Blockchain-Reallabor im Rheinischen Revier.

 

Fraunhofer IIS, Erlangen / 5.2.2021

Fraunhofer startet Leitprojekt zur Entwicklung von Technologien für 6G-Mobilfunk

Zum Jahresbeginn 2021 startete die Fraunhofer-Gesellschaft mit 6G SENTINEL ein Leitprojekt zur Entwicklung von Schlüsseltechnologien für den kommenden Mobilfunkstandard 6G. Fünf beteiligte Fraunhofer-Institute bündeln darin unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS ihre Kompetenzen, um gemeinsam eine technologische Spitzenposition bei der 6G-Forschung zu erlangen. Im Mittelpunkt stehen Terahertz-Technologien und Lösungen für flexible Netze.

 

Fraunhofer IAIS, Birlinghoven / 8.4.2020

Fraunhofer IAIS verschenkt 2000 Mini-Computer an Kinder in NRW

Die Notwendigkeit und Chancen der Digitalisierung werden in Zeiten von Corona immer deutlicher. Lehrkräfte, Schüler*innen und auch Eltern sind vermehrt auf digitale Lernmittel angewiesen. Mit Roberta4Home unterstützt das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS gemeinsam mit der Kompetenzplattform KI.NRW des Landes Nordrhein-Westfalen Menschen beim Lehren und Lernen in den eigenen vier Wänden: 2000 Calliope mini-Computer stehen ab sofort interessierten Familien und (digitalen) Klassen in NRW zum Programmieren auf der Fraunhofer-Plattform »Open Roberta« zur Verfügung – praxisnah, sicher, hands-on.

 

Fraunhofer IESE, Kaiserslautern / 27.3.2020

Digitale Dörfer: Rheinland-Pfalz ermöglicht landesweite Nutzung der Dorf-App

Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen DorfFunk und DorfNews aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App DorfFunk und der Informationsplattform DorfNews stehen in allen Kommunen ab Montag zwei datensichere und technisch zuverlässige Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung.

 

Fraunhofer IAO, Stuttgart / 26.3.2020

FutureWork360: Wie virtuell kann Forschung werden?

Wie gelingt die gemeinsame Projekt- und Forschungsarbeit sowohl im internationalen Kontext als auch in Krisenzeiten? Die Fraunhofer-Institute IAO und IPA machen im Projekt »FutureWork360« Potenziale sichtbar, wie neue und vor allem virtuelle Wege der Kommunikation und Zusammenarbeit funktionieren können.

 

Fraunhofer IEM, Paderborn / 26.3.2020

Software-Engineering-Preis für ehemaligen Wissenschaftler der Universität Paderborn und des Fraunhofer IEM

Wie können verheerende Fehler in der Programmierung wichtiger Software vermieden werden? Mit dieser Frage hat sich Dr. Johannes Späth während seiner Zeit am Fraunhofer IEM beschäftigt. Das Ergebnis seiner Forschung, mit der er am Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn promovierte, wird nun mit dem renommierten Ernst Denert Software-Engineering-Preis ausgezeichnet. Auch für den Transfer in die Praxis ist gesorgt: Zusammen mit dem Fraunhofer IEM und der Universität Paderborn plant der Wissenschaftler eine Ausgründung.

 

Fraunhofer IAIS, St. Augustin / 17.3.2020

Schneller parken mit Echtzeit-Geodaten

Ein Team des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse und Informationssysteme IAIS hat gemeinsam mit Forschungspartnern eine Plattform entwickelt, die Unternehmen bei der Analyse von Geo- und Sensordaten unterstützt. Ein Whitepaper zeigt am Beispiel eines intelligenten Parkplatz-Assistenten, wie mit Hilfe von Machine Learning zuverlässige Ergebnisse produziert werden können – selbst wenn nur wenige Daten vorliegen.