Roundtable  /  5.7.2017, 13 bis 18 Uhr

KI Facts: Was genau ist dran an Machine Learning, Cognitive und Visual Computing?

Künstliche Intelligenz beim Sehen, Sprechen und Hören, Suchen, Verstehen, Verhalten und Lernen, bei Robotics oder Chatbots, im Büro genauso wie zuhause und unterwegs – KI ist in aller Munde. Nach immer wieder hochgesteckten Erwartungs-Zyklen und Gartner-Tränen-Tälern gehen viele Experten davon aus, dass sich Technologien und Anwendungen jetzt endgültig im Aufwind befinden. Und die Medien haben bereits wieder einen größeren Hype daraus gemacht.

Zu KI gibt es offensichtlich viel Hype, aber auch viele offene Fragen. Im Zentrum stehen u.a. Themen wie Machine Learning, verhaltensorientierte Themen, aber auch die Frage nach Umgang mit Bildern in unserer Bildgesellschaft. Während die eine Gruppe der Experten viele Anwendungen mit Geschäftspotenzial sieht, stellen andere Beobachter Fragen nach dem Mehrwert, z.B.

  • Wie weit ist KI z.B. bei der Erschließung von vertikalen Märkten, z.B. bei E-Health?
  • Welche Rolle spielt Visual Computing in unserer bild-orientierten Gesellschaft?
  • Sind Assistentinnen und Chatbots künstliche Intelligenzwesen, mit denen man sich gerne und lang unterhält, oder eher dumme Frage-Antwort-Maschinen, mit denen am liebsten keiner, der stundenlang in der Hotline hängt, zu tun haben will?

In diesem Roundtable soll es im ersten Abschnitt um eine Bestandsaufnahme gehen, z.B. welche Fortschritte bei Machine Learning – über einige grundlegende Algorithmen hinaus – zu verzeichnen und in näherer Zukunft erwartbar sind, wo Cognitive Computing steht und ob Visual Computing als ein zentrales System für Erkennung und Signalisierung von Informationen jene Bedeutung gewinnt, die ihm vorhergesagt wird. Und auch die Rahmenbedingungen sollen einbezogen werden, z.B. bezüglich des Rechtsrahmens und gesellschaftlicher Auswirkungen.

Zur Konkretisierung sollen auch einige zukünftige KI-Szenarien einzeln beleuchtet werden, z.B. das IoT, E-Health, der Finanzbereich und der Connected Car, so dass der diskussions-orientierte Roundtable ein abgerundetes Bild von technologischer Ausgangslage und Anwendungs-Perspektiven vermitteln wird.