Berufung

Dr. Peter Parycek zum digitalen Berater der Bundesregierung berufen

22.8.2018

Dr. Peter Parycek vom Fraunhofer FOKUS und Leiter des dortigen Kompetenzzentrums Öffentliche IT wurde gemeinsam mit neun weiteren Expertinnen und Experten in den Digitalerat der Bundesregierung berufen. In diesen wurden ausschließlich Fachleuten aus der Praxis berufen, die die Bundesregierung antreiben und ihr unbequeme Fragen stellen sollen, so wünscht es sich Bundeskanzlerin Angela Merkel.

© Bundesregierung/Kugler

Gruppenfoto der Mitglieder des Digitalrats.

Zu dem Gremium gehören:

  • Katrin Suder (Vorsitzende Digitalrat Bundesregierung) – ehem. Staatssekretärin im Bundesministerium der Verteidigung
  • Dr. Ijad Madisch – CEO und Mitgründer von Research Gate
  • Stephanie Kaiser – Geschäftsführerin der Heartbeat Labs GmbH
  • Urs Gasser – Direktor Berkman Klein Center for Internet & Society, Harvard University – Professor of Practice, Harvard Law School
  • Ada Pellert – Rektorin der FernUniversität, Hagen und Vorsitzende des Vorstands der Kooperationsplattform »Digitale Hochschule NRW«
  • Dr. Andreas Weigend – Wissenschaftler, Autor und Berater
  • Viktor Mayer-Schönberger – Professor für Internet Governance & Regulation am Oxford Internet Institute, University of Oxford
  • Dr. Beth Simone Noveck – Professorin an der New York University sowie Chief Innovation Officer des Bundestaates New Jersey
  • Hans-Christian Boos – Gründer und CEO von arago, Board Member und Investor verschiedener Unternehmen und Start-Ups

Beschäftigen soll sich das Gremium in erster Linie mit vier wichtigen Themen: Der Zukunft der Arbeitswelten, Umgang mit Daten (Nutzung und Schutz), der Gründerszene und neuen Partizipationsmöglichkeiten. Hinzu kommt als Querschnittsthema die Auswirkungen der Digitalisierung auf Kultur und Gesellschaft.